Gartentipp Juni

Wehret den Anfängen

In den feuchtwarmen, wüchsigen Monaten ist der Kampf gegen das Unkraut eine lästige, aber wichtige Aufgabe. Jäten Sie Unkräuter, wenn sie noch klein sind – so sparen Sie viel Zeit.

 

Nachhaltige Rosenpracht

Sorgfältig gepflegte Rosen blühen bis in den Herbst. Damit die prachtvollen Gewächse nach dem ersten Flor blühwillig bleiben, schneiden Sie verwelkte Rosen mindestens zwei Blätter unter dem obersten, fünfteiligen Rosenblatt zurück. Düngen Sie nochmals und behandeln Sie Ihre Rosen vorbeugend alle zwei bis drei Wochen gegen Pilzkrankheiten. Tierische Schädlinge müssen Sie nur bei Befall bekämpfen.