Gartentipp Oktober

Vorfreude pflanzen

Wenn Sie jetzt Blumenzwiebeln setzen, dürfen Sie sich bereits auf einen farbenfrohen Frühling freuen. Es müssen nicht immer Krokusse und Tulpen sein: Auch Blausternchen, verschiedenen Zierlauch-Arten, mehrblütige Hyazinthen, niedere Wildtulpen und Narzissenarten überwintern im Boden. Als Faustregel gilt: Graben Sie die Zwiebel 2 bis 3 Mal so tief ein, wie die Zwiebel gross ist, im Zweifel lieber etwas tiefer. Mischen Sie schweren Boden mit etwas Kies. So staut sich kein Wasser, das die Zwiebeln faulen lässt.

 

Vorsicht, Frost!

Behalten Sie das Thermometer im Blick und verpassen Sie den ersten Frost nicht! Wenn das Quecksilber gegen Null sinkt, ist es höchste Zeit, empfindliche Pflanzen einzupacken und mediterrane Kübelpflanzen ins Winterquartier zu bringen. Gerne holen wir Ihre empfindlichen Gewächse ab und nehmen sie bis im Frühling in unsere Obhut.